Members Login

  • slide11.jpg
  • slide25.jpg
  • slide15.jpg
  • slide23.jpg
  • slide12.jpg
  • slide29.jpg
  • slide1.jpg
  • slide19.jpg
  • slide24.jpg
  • slide22.jpg
  • slide27.jpg
  • slide26.jpg
  • slide28.jpg
  • slide20.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide7.jpg
  • slide21.jpg
Startseite
News
Abschlussausfahrt/-wanderung 2016

Kreuzin-AlmDie heurige Saison neigt sich schon wieder dem Ende zu, damit naht auch schon wieder unsere Abschlussausfahrt, bzw. Abschlusswanderung

Heuer gehts auf die Kreuzing-Alm in Weyregg/Gahberg und zwar am Samstag, 22. Oktober

Zur Wahl steht wieder die Anfahrt mit dem Mountainbike, oder der "Auftieg" zu Fuss. Die gemeinsame Ankunft wird etwa zu Mittag auf der Kreuzing-Alm sein.

 

Info für die Wanderer:

Start um 10:30 Uhr vom „oberen Parkplatz" beim Hongar.
Wanderung auf den Hongar und über den Rücken zur Kreuzinger Alm.
Bei Retourweg evtl. Einkehr beim Hongar.

Info für die Mountainbiker:

Start um 09:00 Uhr bei Volksschule Frankenburg
Hinfahrt: Frankenburg – Neukirchen – Timelkam – Alt Lenzing – Aurach – Hongar – Kreuzinger Alm.
Heimfahrt: Kreuzing – Gahberg – Schörfling – Gampern – Zipf – Frankenburg
Richtwert: ca. 75 km / 1.000 hm (ab Frankenburg)

Wir achten auf gemäßigtes Tempo!

Wir bitten um Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !

 
 
Radsport
ASVÖ King of the Lake 2016

Andreas Preuner beim KOTLBei einem der schönsten Zeitfahren, dem ASVÖ King of the Lake 2016 in Seewalchen, waren am 24. September 7 Hausruck-Racer am Start - eine 4er Mannschaft und 3 Solofahrer in EZF und RR Klasse.

Bereits zum 6. mal fand das ganze heuer statt, zum ersten mal gab es heuer auch ein Mannschaftszeitfahren.

Das Highlight auch diesmal wieder: die Attersee Uferstrasse war für die Dauer des Rennens komplett gesperrt - zusammen mit dem Traumwetter herrschten also perfekte Rennbedingungen vor. 

Die Ergebnisse:

4er Mannschaft: Berti + Franz Seyringer, Harald Putschögl, Walter Schmidtmayr: 
Klasse 160+, Rang 17, Zeit: 1:11:23,50

Josef Pflügl: Klasse EZF U60, Rang 39, Zeit: 1:12:44,66

Andreas Preuner: Klasse RR U40m, Rang 33, Zeit: 1:13:47,70

Franz Forthuber: Klasse EZF U50m, Rang 115, Zeit: 1:19:30,33

Weiterlesen...
 
 
Laufsport
Stockerlplatz beim Dirt Run in Vöcklamarkt

Anna TroppmairAm vergangen Samstag ging Anna Troppmair beim 1. Dirt Run der Vöcklamarkter Wirtschaft in Vöcklamarkt an den Start. Die Herausforderung bestand darin, eine 6 km lange Strecke gespickt mit 28 Hindernissen zu bewältigen. Die Strecke führte über Hackschnitzelhaufen, Geröll, durch Wasser, über Wiesen, Wälder, Abhängen usw. Die einzelnen Hindernisse waren sehr einfallsreich. So musste man z. Bsp. über alte Autos laufen, in der eiskalten Vöckla schwimmen, einen Autoreifen über einen Wiesenhang schleppen, usw.

Anna konnte bei den Damen in der Einzelwertung den 3. Gesamtrang erreichen und wurde mit einer originellen Holztrophäe belohnt. 

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Hundstoa Biag Di

Am HundsteinPerfekte Rahmenbedingungen hatten Andreas Doubrava und Helmut Höchfurtner am 24. September beim legendären MTB-Rennen auf den Hundstein in Maria AlmAuf 14 Kilometern sind 1.317 Höhenmeter zu bewältigen, um das Ziel (Stazerhaus, 2.117m) zu erreichen. 151 Teilnehmer stellten sich dieser Herausforderung.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rang 22 ... Andreas Doubrava AK1, 01:29:48
Rang 23 ... Helmut Höchfurtner AK3, 01:38:57
(Tagessieg 00:54:28)

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Almsee Einzelzeitfahren

Josef Pflügl am ZeitfahrradSamstag, 17. September, Almsee-Einzelzeitfahren in Grünau mit Josef Pflügl am Start. Trotz aller Vorfreude hielt sich die Begeisterung etwas in Grenzen - niedrige Temperaturen, Regen und Gegenwind talaufwärts drückten die Stimmung. Retour zum Ziel gings dann zwar sehr gut, aber in Summe benötigte benötigte er fast 1 min länger als 2015.

Mit einer Zeit von 0:41:05 und gut 39km/h Schnitt ging sich der 11. Klassenrang aus.

Alle Infos gibts hier: http://urc-gruenau.at / einige Fotos in der Gallerie

 
 
Radsport
Wochenendausfahrt: Granitlandrunde

GranitlandSchausberger Hubert und Höchfurtner Heli planen entweder von 06.-09. oder von 13.-16. Oktober (je nach Wetterlage) die Granitlandrunde zu fahren und laden zur Teilnahme ein. Die gesamte Streckenlänge beträgt 262km und 7300hm, allerdings kann man die Strecke abkürzen wenn es sich zeitlich nicht ausgeht.

Details zur Strecke gibt es hier: http://granitland.at/sitex/index.php/page.42/

Geplant ist die Anreise am Donnerstag Nachmittag zum Startpunkt anzureisen und eventuell noch ein Stück zu fahren. Freitag und Samstag den ganzen Tag und am Sonntag bis Mittag.

Wenn jemand Lust hat, sich anzuschliessen, bitte bei einfach bei Heli ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) melden

 
 
Laufsport
Nussdorfer Bergrennen zum Dachsteinblick

Monika Eberharter beim DachsteinblicklaufNach längerer Verletztungspause war Monika Eberharter am Samstag, 17. September, in Nussdorf beim 17. Nussdorfer Bergrennen zum Dachsteinblick dabei. Das Starterfeld war wie gewohnt klein, dennoch gut besetzt - bei den noch ungewohnt kühlen Temperaturen blieb es während des Laufes aber gottseidank trocken.

Für die 4,2km und 271hm brauchte Monika 0:28:46min, um einiges länger als die letzten Jahre, sie ist aber nach der Zwangspause dennoch zufrieden - 2. Platz in ihrer Klasse (W30) und 4.Gesamtrang ist auch kein Grund zum trauern :)

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Feichtenberg Trophy

Manuel Buttinger bei der Feichtenberg Trophy 2016Die Feichtenberg Trophy in Kirchham fand am letzten Samstag, 10. September, bei hochsommerlichem Wetter und ebensolchen Temperaturen statt - mit Manuel Buttinger im Starterfeld. 

Die Gegner waren sehr stark, die Strecke über 3,5 Runden hatte es in sich. Am Ende konnte Manuel nach 00:45:38.22 einen hervorragenden 4. Klassenrang und 6. Gesamtrang verbuchen. 

Alle Infos: http://www.src-kirchham.at ... Ein paar Bilder in der Gallerie

 
 
Radsport
EZF Weichstetten

Josef Pflügl beim EZF Weichstetten 2016Die Vorfreude war ja schon groß, daher auch kein Wunder, dass Josef Pflügl am 11. September beim EZF Weichstetten angetreten ist.

Das Rennen gehört zu den ''Klassikern'' und ist immer stark besetzt. Die 22 km lange Strecke ist sehr schön, hat nur einen Fehler: den Schlußanstieg. Den kennt Josef ja bereits gut und hat aber vor seinem Start noch die ersten Finisher am Ende der Kräfte ins Ziel kommen gesehen.

Selbst dann im Rennen lief es bis zum Beginn des Anstieges, ca. 9 km vor dem Ziel, sehr gut und er war er etwas schneller als im Vorjahr. Diesen Vorsprung hat er aber bis ins Ziel wieder verspielt und war schließlich doch 6 sec langsamer. Der Schnitt war knapp 40 kmh, am Ende mit einer Zeit von 00:33:23,64 auf Klassenrang 15. Insgesamt war er recht zufrieden und ist aktuell schon wieder in Vorbereitung für das EZF in Grünau.

Alle Infos: http://www.esv-linz.net/Radsport/index.php

 
 
Radsport
RC Grassinger Vereinsmeisterschaft EZF

RC LambachWie jedes Jahr, fand auch heuer die offene Vereinsmeisterschaft des RC Grassinger Lambach von Stadl Paura nach Rüstdorf und retour statt - und zwar am 7. September, mit Josef Pflügl auf der Teilnehmerliste.

Ebenfalls wie jedes Jahr kurz nach dem Start der ''blöde'' Berg. Heuer hat Josef ihn ganz gut erwischt und so machte das Rennen richtig Spaß. Gesamt-Elfter bei knapp 40 km/h Schnitt passt auch sehr gut. Der kleine gesundheitliche Durchhänger von letzter Woche ist überwunden und die Freude auf's EZF in Weichstetten am Sonntag ist schon sehr groß.

Alle Infos: http://www.rc-lambach.com/

 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 54